Wenn du Lust hast, in der ESG ehrenamtlich mitzuarbeiten, ist der MAK eine gute Anlaufstelle.

Er ist so etwas wie der Kirchenvorstand der ESG, der allerdings nicht gewählt wird – jede*r kann mitmachen und eigene Ideen einbringen. Auch, wenn du nicht gleich verbindlich im MAK mitarbeiten möchtest: Die MAK-Sitzungen sind öffentlich.

Im Moment besteht der MAK aus 18 Studierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen. MAK-Sprecher*innen sind seit dem SoSe 2020 Daniel Correnz und Katharina Henn.

Wenn du also Lust hast, dich einzubringen, schau einfach vorbei. Zur Zeit finden die MAK-Sitzungen in unregelmäßigen Abständen am Donnerstag um 18 Uhr statt. Die genauen Termine erfährst du auf unserer Startseite unter „Aktuelles“ oder über unseren Newsletter. Wir freuen uns auf dein Kommen!