Gottesdienst: i.d.R. mittwochs 19:00 Hans von Soden-Haus. Einmal im Monat findet statt des Gottesdienstes eine Taizé-Andacht oder (in Corona-Zeiten) ein meditativer Gottesdienst statt.

Jeden Mittwochabend im Semester feiern wir unseren Gottesdienst. Typisch dafür sind eine musikalische, von einem Team getragene Liturgie sowie die Lieder aus unserem ESG-Gesangbuch „Durch Hohes und Tiefes“. Jeweils einmal im Semester gibt es einen Kneipen-, einen Literatur- und einen Orgelgottesdienst, zweimal im Semester spielt eine Band. Es predigen unsere Studierendenpfarrerin, Studierende aus der ESG und besondere Gäste.

Gern weisen wir auf einige besondere Gottesdienste hin:

– Den Semestereröffnungsgottesdienst feiern wir am Mittwoch, den 11.11. um 19:00 im Hohen Chor der Elisabethkirche.

– Unseren Ökumenischen Semesterschlussgottesdienst feiern wir am Freitag, den 26.02. um 18:00 in der KHG (St. Peter und Paul).

Taizéandachten: —

Die Einzelheiten erfährst du auch auf unserer Startseite unter „Aktuelles“ oder über unseren Newsletter.

Nach Gottesdienst oder Andacht sind alle zum gemeinsamen Abendbrot und zum weiteren Abendprogramm herzlich eingeladen.