In der Pandemie-Situation entscheidet unser MAK 14tägig, ob der Gottesdienst in Präsenz oder online stattfindet. Den aktuellen Stand erfährst du z.B. auf unserer Webseite. 

Gottesdienst: i.d.R. mittwochs 19:00 Hans von Soden-Haus. Einmal im Monat findet statt des Gottesdienstes eine Taizé-Andacht bzw. ein meditativer Gottesdienst statt.

Jeden Mittwochabend im Semester feiern wir unseren Gottesdienst. Typisch dafür sind eine musikalische, von einem Team getragene Liturgie sowie die Lieder aus unserem ESG-Gesangbuch „Durch Hohes und Tiefes“. Jeweils einmal im Semester gibt es einen Kneipen-, einen Literatur- und einen Orgelgottesdienst, zweimal im Semester spielt eine Band. Es predigen unsere Studierendenpfarrerin, Studierende aus der ESG und besondere Gäste.

Gern weisen wir auf einige besondere Gottesdienste hin:

– Den Semestereröffnungsgottesdienst feiern wir am Mittwoch, den 21.04. um 19:00 im Hohen Chor der Elisabethkirche.

– Unseren Ökumenischen Semesterschlussgottesdienst feiern wir am Freitag, den 16.07. um 18:00 in der ESG.

Meditative Gottesdienste: 28.04, 26.05. und 30.06 (jeweils am letzten Mittwoch im Monat)

Die Einzelheiten erfährst du auf unserer Startseite unter „Aktuelles“ oder über unseren Newsletter.

Nach Gottesdienst oder Andacht sind alle zum gemeinsamen Abendbrot und zum weiteren Abendprogramm herzlich eingeladen.